Recherchen beschränken sich auf Patentnummern und/oder Klassifikationscodes für Patente aus der Zeit vor 1976. Erfinder werden aufgefordert, die Patentdatenbank des USPTO zu durchsuchen, um festzustellen, ob bereits ein Patent angemeldet oder erteilt wurde, das Ihrem Patent ähnelt. Patente können in der USPTO Patent Full-Text and Image Database (PatFT) durchsucht werden. Das USPTO beherbergt Volltext für Patente, die von 1976 bis heute erteilt wurden, und PDF-Bilder für alle Patente von 1790 bis heute. Beratung und Schulung vor Ort können je nach Verfügbarkeit nach Vereinbarung arrangiert werden. Um einen Termin zu vereinbaren, senden Sie bitte eine E-Mail an: patentscoordinator@library.gatech.edu; oder rufen Sie an: 404-385-7185. Sobald der Download abgeschlossen ist, können Sie die Datei im CSV, TSV, PDF-Format aus dem Pulldown-Menü herunterladen. Das Patent Examination Data System (PEDS) in der Amazon Cloud bietet öffentlichen Nutzern die Möglichkeit, bibliografische Daten für alle öffentlich zugänglichen Patentanmeldungen auf sichere Weise zu suchen, anzuzeigen und herunterzuladen. Die Lösung ermöglicht es öffentlichen Benutzern, bibliografische Daten in großen Mengen zu suchen und herunterzuladen sowie die Datenmenge zu verwalten, die zu einem bestimmten Zeitpunkt von einem bestimmten Benutzer heruntergeladen werden kann. Sie können bis zu tausend Patente als CSV-, XLS-, XML- oder PDF-Formate mit Attributen wie Memo, Bewertungen und Lesezeichen herunterladen. Die Funktion Patent Download ist in der Funktion PatentAnsicht, Kompendiumübersicht, Patentmap-Funktion und Textmining verfügbar. Das elektronische Amtsblatt ermöglicht es den Nutzern, die erteilten Patente für die laufende Woche zu durchsuchen. Das Amtsblatt kann nach Klassifizierung oder Art des Patents durchsucht werden, z.

B. Dienstprogramm, Design und Anlage. Die Website «Publication Site for Issued and Published Sequences» (PSIPS) bietet Sequenzlisten, Tabellen und andere Mega-Elemente für erteilte US-Patente oder veröffentlichte US-Patentanmeldungen. Die Georgia Tech Library ist seit 1946 das Patent & Trademark Resource Center (PTRC) — ehemals Patent & Trademark Depository Library (PTDL) und wir haben alle verfügbaren Patente, die in den USA seit 1790 erteilt wurden, zusammen mit zusätzlichen Suchwerkzeugen. Obwohl es uns nicht gestattet ist, ein Antragsverfahren für Sie durchzuführen oder Sie rechtsberatenzu beraten, können wir Ihnen helfen, Ihre Suche in den Patent- und Markendatenbanken effizienter zu gestalten. Wir können Sie bei der Nutzung der in der Bibliothek verfügbaren Suchwerkzeuge anweisen, damit Sie Ihre eigenen Patent- und Markenrecherchen durchführen können. Das PatentsView Team hat langfristige Bemühungen unternommen, die Patente lange Textdaten neu zu analysieren, um Formatierungsfehler, fehlende Daten und Zeilenumbrüche zu beheben. Um konsistent zu sein, haben wir das Format der Massendownload-Dateien aktualisiert. Die Felder sind immer noch auf der Registerkarte getrennt («-t»), aber jetzt sind alle nicht numerischen Felder mit doppelten Anführungszeichen eingeschlossen.

Die doppelten Anführungszeichen, die in den Textfeldern vorkommen, werden gemäß RFC-4180 (ein weiteres doppeltes Anführungszeichen) mit Escapezeichen versehen. Siehe detaillierte Liste der Änderungen hier: Release Notes Zusätzlich veröffentlichen wir eine Reihe von Python- und R-Skripten, um beim Lesen in den Massen-Download-Dateien zu helfen.